Narkosebehandlung

Behandlung unter Vollnarkose
Nicht jeder bewältigt eine zahnärztliche Behandlung. In diesen Fällen ist eventuell eine Behandlung unter Vollnarkose (ITN) nötig. Mit dem erfahrenen Anästhesisten Dr. Jürgen Weiler  vom Anästhesieteam Nordrhein haben wir eine kompetente Hilfe an unserer Seite. Die Behandlungen finden in unregelmäßigen Abständen statt und brauchen eine gründliche Planung und Organisation. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Bedarf besteht.

 

Entstehen für mich Kosten?
Die Kosten übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung nur in bestimmten Fällen:

  • Kinder unter 12 Jahren, die nicht mit dem Zahnarzt zusammenarbeiten und deshalb unter
    örtlicher Betäubung nicht behandelt werden können
  • Patienten, die wegen mangelnder Kooperation bei geistiger Behinderung oder schweren
    Bewegungsstörungen eine Vollnarkose brauchen
  • Patienten, die schwere, ärztlich bestätigte Angstreaktionen zeigen und deshalb nicht unter
    örtlicher Betäubung behandelt werden können
  • Patienten, bei denen Beruhigungsmittel oder örtliche Betäubungsmittel wegen einer organischen
    Erkrankung oder Allergie nicht eingesetzt werden dürfen

In allen anderen Fällen entstehen für Sie selber Kosten, die sich nach dem Zeitaufwand der Behandlung richten.